Maria Lorenz

 staatlich geprüfte Logopädin

 

 


2004 – 2007

  • Ausbildung zur Logopädin an der staatl. Berufsfachschule an der LMU München

seit 2007

  • Mehrjährige Tätigkeit in logopädischen Praxen in Hallbergmoos, Straubing und Landau/ Isar mit Kooperationen an integrativen Kindergärten, Pflegeheimen, Frühförderung, SVE für hörgeschädigte Kinder

Fortbildungen

  • Logopädische Therapie bei Kindern mit CI (G. Vogt-End)
  • Lax Vox - Übung zur Pflege, Heilung und Schulung der Stimme (S. Kruse)
  • Kon-lab nach Zvi Penner (K. Nonn)
  • Spracherwerbsstörungen mit und ohne Migrationshintergrund
  • Viele Fälle von Dysgrammatismus (Dr. S. Kruse)
  • Late Talker – wenn Sprache (zu) spät kommt (Dr. S. Kruse)
  • Die Entdeckung der Sprache (B. Zollinger)
  • Frühe Therapie mit sprachentwicklungsauffälligen Kindern (B. Zollinger)
  • Auditive Verarbeitungsstörung im Kindesalter (M. Vogel)
  • Sprache als Schlüssel zur Integration (A. Schillmaier)
  • Funktionales Stimmtraining – Erlanger Modell (S. Degenkolb- Weyers/ I. Visser)
  • Praxisorientierte Sprachanbahnung bei geistig behinderten oder stark entwicklungsverzögerten Kindern (S. Homer-Schmidt)
  • Strukturierte Diagnostik und evidenzbasiertes Vorgehen bei Schluckstörungen (Mirko Hiller)
  • Möglichkeiten und Grenzen bei amyotropher Lateralsklerose (C. Pfitzer/ F. Schradt)